23.05.2019
Metropoltheater Freimann: "Unter dem Milchwald"

Von Dylan Thomas.

Unter dem Milchwald liegt das walisische Dorf Llareggub im Schlaf. In seiner trunkenen Sprache lauscht Dylan Thomas den Bewohnern des Küstenortes ihre Träume ab.

Der Kapitän, der Briefträger, die Krämerin, der Totengräber, die Pensionswirtin, der Organist, der Bäcker, der Pastor, die Lehrerin, das Dienstmädchen, die Schulkinder, die Lebenden wie die Toten: Sie alle tag- und nachtträumen von geheimen und offenen Sehnsüchten, belauschen Selbstgespräche, brechen Briefgeheimnisse, phantasieren Giftmorde, vernehmen Stoßseufzer unerfüllter und erfüllter LIebe, lassen sich von den Lieder der Kinder in ihre Erinnerung zurücktragen...


Donnerstag, 23. Mai, 20 Uhr
Metropoltheater Freimann, München

Anmeldung:
Für Mitglieder, deren Nachnamen mit den Buchstaben N-Z anfangen, ab Dienstag, 23. April, 9 Uhr, und für alle anderen ab Donnerstag, 25. April, 9 Uhr bei

Margrit von Barby
Tel. 089 8890 5656
margritvonbarby@online.de

Foto: Hilda Lobinger