Theater für Kinder

Schauspieler und Erzähler, Handfiguren und Marionetten, Musiker und Tänzer entführen Kinder und ihre Eltern auf der Bühne in die bunte Welt der Geschichten und Märchen.

"Theater für Kinder" gibt es in der Gemeindebücherei immer an einem Dienstag um 16 Uhr. Eintritt 3 €.

Termine:

26.01.202
„Oh, wie schön ist Panama“ – Figurentheater Hattenkofer (ab 3 J.) - s. Foto
Nach dem bekannten Kinderbuch von Janosch .
 
Irgendwo muss es ein Land geben - das Land der Träume. Wo es von oben bis unten nach Bananen riecht. Wo alles viel größer und schöner ist: Panama.
Der kleine Bär und der kleine Tiger sind Freunde und haben, weil sie nicht viel brauchen, alles was ihr Herz begehrt. Aber irgendwann klopft auch bei ihnen die Sehnsucht an die Tür und da gibt’s nichts anderes, als loszulaufen: nach links... Sie begegnen Fuchs, Gans, Hase, Kuh und vielen andern Tieren. Und sie erleben jede Menge Abenteuer.
Aber, auch wenn sie am Schluss wieder dort ankommen wo sie losgelaufen sind, sind sie trotzdem am Ort ihrer Träume. Was für ein Glück!
Vorverkauf ab 20.12.20 in der Bibliothek. Reservierung erforderlich, 08165-9751600 oder bibliothek@neufahrn.de
   
9.3.2021
„Hühner “ – Die Exen, Berlin (ab 3 J.)
Im Rahmen des LAMPENFIEBER-KINDERTHEATERFESTIVAL in Bayern.
 
Das Leben ist kein Spaziergang. Schwierigkeiten stapeln sich – berghoch. Da hilft es auch nicht, wenn die gutgelaunte Nachbarin früh um sieben fröhlich durchs Haus gackert. Was tun? Decke über den Kopf, Beine hoch und Ruhe. Doch ... DING DONG!!! „Guten Morgen, wollen wir zusammen einen Spaziergang machen?“
Clowneskes Puppentheater rund um die Schwierigkeiten des Miteinanders und wie man trotzdem gemeinsam den Berg erklimmt. Denn die Mithühner sind nicht so, wie sie sein sollen, sie sind, wie sie sind. Und das ist gut so!
Vorverkauf ab 25.01.21 in der Bibliothek. Reservierung erforderlich, 08165-9751600 oder bibliothek@neufahrn.de
 
27.4.2021
„Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ - Maren Kaun Figurentheater (ab 4 J.)
 
Oh nein! Es ist überhaupt nicht in Ordnung, sein Geschäft auf anderer, zumal kleinerer Leute Kopf zu machen. Auch ein Maulwurf ist schließlich jemand. Eine hundsgemeine Ungerechtigkeit! Da hilft nur eins: Auf! Und ihn finden. Die Sache muss geklärt werden.
Eine anrüchige Geschichte zwischen Fell- und Federvieh mit feiner Nase in Szene gesetzt für Figuren, Musik und eine Spielerin.
Vorverkauf ab 15.03.21 in der Bibliothek, Reservierung erforderlich, 08165-9751600 oder bibliothek@neufahrn.de