Vorfreude genießen und Muße finden

Traditionelle Rezepte für Festknödel, ausgefallener Fensterschmuck oder liebevolle Geschenke aus der Küche: Wer noch auf der Suche nach guten Ideen für Weihnachten ist, wird bei uns leicht fündig. Im aktuellen Semesterprogramm finden sich in fast allen Fachbereichen Adventskurse, und auch für Kinder ist wieder etwas dabei.

Ein Highlight ist der Workshop „Weihnachtliches aus Papier und Draht“ mit der freien Künstlerin Ines Seidel. Beide Materialien stehen im Mittelpunkt ihres eigenen Schaffens, und in dem Kurs vermittelt sie Anregungen zum experimentellen Gestalten.

In der Kochsparte bereitet Landwirtin Eva Steinberger „Allerlei Knödel“ nach bayerischer Art zu, die mal als Suppeneinlage, mal als nahrhafte Beilage und auch mal als Reste-Essen schmecken. Naschkatzen wiederum können in einem anderen Kurs erfahren, wie sich Schokolade herstellen lässt, die laut Kurstitel „unwiderstehlich gut“ und zudem sogar richtig gesund ist.

Kinder haben bei der vhs die Möglichkeit, sich an einem Samstag das „Warten aufs Christkind“ mit Geschichten, Basteln und Spielen verkürzen zu lassen. Dieser bunte Adventsnachmittag wird alle Jahre wieder angeboten und ist immer sehr gefragt. Gut gebucht ist auch schon das „Adventsbasteln“ mit Erzieherin Anna Klusmeyer für die ganz Kleinen ab 4 Jahre.

Schließlich gibt es am 21. Dezember noch Gelegenheit für einen Ausflug in das weihnachtliche München, um sich auf das Fest einzustimmen: Die beliebte Stadtführerin Petra Rhinow zeigt im Bayerischen Nationalmuseum die weltweit bedeutende Krippensammlung und weiß zu vielen Figuren etwas Heiteres zu erzählen.