Oktober

15. und 16.11.2019
Boarischer Hoagart von und mit Schorsch Rupp


Ein "Hoagart" ist eine Art Hauskonzert mit alpenländischer Volksmusik. Diese Tradition gibt es vor allem in Bayern und Österreich.

Eigentlich ist ein "Hoagart" der Garten vor den Bauernhäusern, also der Heimgarten. Dort trafen sich vor allem in früheren Zeiten die Leute nach der Arbeit, um sich bei Musik, Gesang und einer Brotzeit auszuruhen und den Tag in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Die Männer spielten Karten, und die Frauen strickten und hielten ein Schwätzchen.

In Neufahrn wird dieser Brauch auch heute gepflegt. Zwar stricken die Damen nicht mehr, und die Männer haben das Kartenspiel aufgegeben. Aber man trifft sich gern zu einem gemütlichen Beisammensein, um zu ratschen und heimatlichen Klängen zu lauschen.

Madeln in Dirndln und Bubn in Lederhosn machen das Gesamtbild perfekt, und die Gäste erfreuen sich an den musikalischen und wortgewandten Darbietungen. Organisator und Moderator Schorsch Rupp jun. unterhält seine Gäste zwischen den Musikstücken auf spitzbübische und charmante Weise.

Diesmal singen und musizieren die Stollmusikanten aus Oberfranken, bekannt durch Fernsehauftritte bei den "Brettl Spitzen" und den "Wirtshausmusikanten beim Hirzinger".

Wegen der großen Nachfrage gibt es zwei Termine zur Auswahl:

Freitag, 15. November 2019
Samstag, 16. November 2019
jeweils 19.30 Uhr
Gasthof Maisberger. Bahnhofstr. 54, 85375 Neufahrn
Mit Tischreservierung.

Einlass 18 Uhr
Karten 15 € (Abendkasse 17 € ab 18 Uhr)

Vorverkauf:
Schreibwaren Glück, Bahnhofstr. 31, Tel. 08165 3218
E-Mail-Adresse für Kartenversand: glueck.lotto@online.de


style="font-family:"Arial","sans-serif"">