Boarisch kocha wia zua da Uroma ihre Zeidn



Anlässlich der Bayern-Jubiläen (siehe Fachbereich "Gesellschaft") kochen wir ein Festmenü nach altem Brauch! Zuerst kommt eine Hochzeitssuppe auf den Tisch, die ihrem Namen früher wie heute Ehre macht. In die klare Kraftbrühe kommen typisch bayerische Einlagen wie Griasnockerl, Pfannakuacha und Bratspatzl.

Zu den weltberühmten Spezialitäten der hiesigen Küche zählt Schweinsbron, und den gibt es als Hauptgericht ganz traditionell mit Semmegnedl und Erdapfebankerl (ausgebratenen Fingernudeln aus Kartoffelteig). Natürlich darf auch ein deftiger Krautsalod nicht fehlen. Am Schluss lernen Sie, mit welchen Kniffen Opfestrudl leicht gelingt.


In der Kursgebühr sind 12 € Materialkosten enthalten.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter, evt. Getränk.

1 Abend, 07.03.2018,
Mittwoch, 18:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Eva Steinberger
ON3920
Mittelschule, Galgenbachweg 30, 85375 Neufahrn, Raum NE02, Schulküche
Kursgebühr: 23,00 €
Belegung: