Brettchenweben


Schnupperkurs im Stadtmuseum Unterschleißheim

Schon die Kelten und Germanen kannten das Brettchenweben, und heute liegt die historische Technik wieder zunehmend im Trend. Dabei entstehen bunt gemusterte Bänder, die als Schulterriemen, Gürtel, Hundeleinen oder für historische Gewänder verwendet werden können. In diesem Kurs werden erste Grundlagen vermittelt. Am Ende stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils ein kleines Lesezeichen her.
Kostenlos, dennoch bitte anmelden!

Bitte mitbringen: Schere, Geo-Dreieck, weicher Bleistift, Locher, festere Pappe (z.B. die graue Pappe von Kollegblocks o.ä.) für die "Brettchen", breiter Gürtel, wenn vorhanden Schraubzwinge.


1 Tag, 10.11.2018,
Samstag, 13:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
Anna Strübel
PN2428
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Anna Strübel