In Kooperation mit der Gemeindebibliothek Neufahrn

Pilgern für einen Tag - mit Reisebuchautor Thomas Bauer


Auf bayerischen Jakobswegen von Starnberg nach Andechs

Warum fasziniert der Jakobsweg so viele Menschen? Was bedeutet "pilgern"? Und wer war eigentlich Jakobus, auf dessen Spuren sich jährlich Tausende Pilger nach Santiago de Compostela begeben? Finden Sie es heraus - auf einem der schönsten Teilstücke des bayerischen Jakobswegs! 


Reisebuchautor Thomas Bauer ist der perfekte Führer für unsere kleine Pilger-Wanderung. Er ist den Jakobswegen von seiner Studienstadt Konstanz 2.500 Kilometer durch Europa gefolgt. Er erzählt vom schwierigen Aufbruch und seinen Mühen in den Schweizer Bergen, von herrlichen Landschaften und echten Pilgerfreundschaften in Frankreich, von verschrobenen Wanderern und Herbergen in Spanien - und davon, nach 69 Tagen Fußmarsch in Finis Terrae, am "Ende der Welt"; anzukommen. 


Start der Tour ist der Bahnhof Starnberg. Die Wanderung endet bayerisch und gemütlich beim "Heiligen Berg" Andechs, wo uns eine musikalische Überraschung erwartet.
Von dort kommt man mit dem Bus zurück nach Starnberg.

Die Wanderung ist nicht schwierig. Reine Gehzeit etwa 3 Stunden, es sind weniger als 200 Höhenmeter zu bewältigen. Sie sollten dennoch gut zu Fuß sein.


1 Tag, 10.07.2022
Sonntag, 11:00 - 18:00 Uhr,
1 Termin(e)
Thomas Bauer
221N1010
20,00 €
Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden