Alternativer Stadtrundgang: Mit Lebensmitteln die Welt verändern



Schauen Sie mit uns über den Tellerrand und erfahren Sie, wie sich die Nahrungsmittelproduktion abseits von Glyphosat & Massentierhaltung bewerkstelligen lässt. Gemeinsam möchten wir entdecken, was in unsere Supermärkte und  Kochtöpfe kommt, wie unser täglich Food auch nachhaltig produziert werden kann und warum Lebensmittel kein Müll sind. Dafür spazieren wir durch München und treffen engagierte Menschen, die sich genau damit beschäftigen und bereits einen Beitrag zum sozial-ökologischen Wandel leisten.


Ein Kooperationsprojekt von Commit München und dem Nord Süd Forum (Team "Orte des Wandels"), gefördert von der Landeshauptstadt München und von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Bitte beachten:
Gebührenfrei, dennoch bitte anmelden. Spenden sind willkommen. Vor Ort benötigen Sie ein Innenraum-Tagesticket für den MVV. Der Rundgang ist nicht barrierefrei. Kurz vor dem Führungstermin erhalten Sie eine Mail mit weiteren Infos. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung Ihre Mail-Adresse an.
>

1 Tag, 23.05.2020,
Samstag, 13:30 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Neues Rathaus
SN1053
Belegung: