Blütenpracht in der Echinger Lohe


In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Unter fachkundiger Führung entdecken wir in der Echinger Lohe eine Zone des Naturschutzgebiets, die sonst nicht betreten werden darf. Primel, Lerchensporn und andere Frühjahrsblüher kommen in dem Reservat besonders häufig vor und entfalten zu dieser Zeit ihre ganze Schönheit.

Zugleich besuchen wir eine Versuchsfläche der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft. Wissenschaftler erforschen hier den Wandel des früheren, wirtschaftlich genutzten Eichenwalds zu dem heutigen, natürlich gewachsenen Mischwald.

1 Nachmittag, 07.04.2017,
Freitag, 14:30 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Markus Blaschke
Dr. Thomas Kudernatsch
MN1015
Lohwald (Echinger Lohe), Treffpunkt Parkplatz (Zufahrt über Feldweg gegenüber IKEA zwischen Eching und Neufahrn)
Kursgebühr:
2,00