Ein Streifzug durch die einstige Vorstadt

Das Lehel – Von Wäschern, Kirchen und Prachtstraßen



Die Isar und ihre Nebenarme prägten diese alte Vorstadt Münchens bis ins 19. Jahrhundert hinein. Später verliehen der Bau der Maximilianstraße und der Prinzregentenstraße dem Viertel große Attraktivität. Es entstanden prächtige Mietshäuser und Museen, die Lukaskirche und am malerischen St.-Anna-Platz, die erste Rokokokirche Münchens. Durchstreifen Sie diese Viertel mit seinem besonderen Flair, das heute zu den teuersten Wohngegenden Münchens zählt, einst aber von Tagelöhnern und Wäscherinnen bewohnt wurde.
Treffpunkt: Prinzregentenstraße, Eingang Bayrisches Nationalmuseum
1 Vormittag, 08.10.2020,
Donnerstag, 10:00 - 11:30 Uhr
1 Termin(e)
Anneliese Döhring
TN1048
Treffpunkt: Bayerisches Nationalmuseum, Prinzregentenstr. 3, 80538 München
Kursgebühr: 12,00 €
Belegung: