Freisinger Rosenpfade


Führung mit dem "Freisinger Stadtbär"

Seit 2001 trägt Freising den Titel "Rosenstadt", verliehen von der "Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.". Denn im Sommer blühen die duftenden Blumen an zahlreichen Hausfassaden, auf öffentlichen Grünflächen und in den historischen Innenstadtgassen.

Darunter sind Züchtungen wie 'Freisinger Morgenröte' (Foto), 'Rosenprofessor Sieber' oder 'Oberbürgermeister Thalhammer'.

Bei diesem Rundgang erfahren Sie, wie sich Freising zur Rosenstadt entwickelte, welche symbolischen Verknüpfungen es zur Königin der Blumen gibt und nicht zuletzt, was man mit Rosen alles machen kann.

Auch wenn es sich nicht um eine botanische Führung handelt, werden unterwegs die unserer Meinung nach schönsten Rosen Freisings besucht. Für zu Hause erhalten Sie eine kleine Erinnerung!


1 Termin, 24.06.2017,
Samstag, 13:00 - 14:15 Uhr
1 Termin(e)
Christina Metz
MN1032
Mohrenbrunnen (Bahnhofsstraße, Fürstendamm), Freising
Kursgebühr:
14,00
Belegung: