Reiseskizze & Urban Sketching: Mit Skizzenbuch, Stiften und Aquarell in Freising



Mit dem Skizzenbuch halten wir unseren Tag in Freising fest und entdecken die Stadt neu. Stadtansichten, Straßenszenen und die Stimmung des Augenblicks inspirieren unsere Zeichnungen im Freien. Dabei schulen wir den Blick fürs Wesentliche, denn genaues Hinschauen und Beobachten machen den Großteil einer gelungenen Zeichnung aus. Einen spannenden Bildauschnitt finden und sich im Weglassens üben, auch das gehört zur Kunst der Reiseskizze.
Bringen Sie mit, womit Sie gerne zeichnen möchten: Bleistift, Farbstift, Kugelschreiber, Tintenroller oder Aquarellkasten. Aquarellkünstlerin Marie-Annick Menet vermittelt Techniken der Aquarellmalerei, die sie in ihren Skizzenbüchern meisterlich anwendet.

Wir suchen uns interessante Ecken und Orte mit schönen Aussichten in der Innenstadt und zeichnen an der frischen Luft. Einen transportablen Hocker sollten Sie dabei haben und gut zu Fuß sein. Bei schlechtem Wetter zeichnen wir im Café, schließlich sind auch Innenansichten lohnende Zeichenobjekte.

Der Kurs richtet sich an Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Die Dozentin geht individuell auf Kursteilnehmer ein.

Unterrichtssprache ist Deutsch. Englisch und Französisch sind willkommen.




1 Tag, 16.05.2021,
Sonntag, 09:30 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Marie-Annick Menet
211N2330
vor Tourist-Information Freising, Rindermarkt 20, 85354 Freising
Kursgebühr: 52,00 €
Belegung: