Sophie Scholls 100. Geburtstag



Glückwunsch Sophia! Sie hätte am 9. Mai runden Geburtstag: Sophia Magdalena (Sophie) Scholl wäre an diesem Tag 100 Jahre alt geworden. Gemeinsam mit ihrem Bruder Hans gilt Sophie als die wichtigste Person im deutschen Widerstand der „Weißen Rose“ gegen das totalitäre NS Regime. Ihr Name steht bis heute als Symbol für Freiheit, Verantwortung, Gewissen und Toleranz.
Wer war Sophie, wofür hat sie gekämpft? Warum berührt uns ihre Geschichte noch heute? Woraus schöpfte sie ihren Mut, ihre Zivilcourage? Denn eigentlich war Sophie ein ganz normaler Teenager, eine ganz normale, junge Frau, Kindergärtnerin und Studentin, die anfangs auf die Verführungen des NS Regimes hereinfiel. Sie begann jedoch zu zweifeln, entwickelte eigene Ideen und entschied sich schließlich für das Nein gegen sinnlose Gewalt und Freiheitsbeschneidung. Ein Nein, das sie mit dem Leben bezahlt. Am 18. Februar 1943, mit nur 22 Jahren, wurde sie verraten und verhaftet, vier Tage später zum Tode verurteilt und am selben Tag hingerichtet.
 Frau Brosch, Politologin und Historikerin, studierte am Geschwister-Scholl-Institut.

Termin wurde von 09.05.2021 auf den 08.07.2021 verschoben.
1 Nachmittag, 08.07.2021,
Donnerstag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Sabina Brosch
211H1036
Kursgebühr: 7,00 €