Yoga während der Schwangerschaft

(ausgefallen)

Eine Schwangerschaft bedeutet wohl eines der größten Abenteuer im Leben einer Frau. Diese neun Monate sind mit wesentlichen körperlichen und emotionalen Veränderungen verbunden, und die Geburt erfordert Kraft, Ausdauer und Hingabe. Im Yoga findet die werdende Mutter unterstützende Übungen zum Aufbau von Körperwahrnehmung und Durchhaltekraft, zur Stärkung des Nervensystems und des Selbstvertrauens. Achtsame Körperübungen, bewusstes Atmen, Entspannung sowie Meditation und Singen stärken Körper und Geist für die Geburt und helfen, selbstbewusst mit Spannungen und Schmerz umzugehen. Schwangerschaftsyoga kann bereits in frühen Schwangerschaftswochen begonnen und bis kurz vor der Geburt durchgeführt werden. Falls noch Plätze frei sind, ist der Einstieg in diesen Kurs auch während des Semesters möglich.
Bitte mitbringen: Unterlage (Gymnastik- oder Yogamatte), Sitzkissen, Wolldecke, Socken, Getränk.
Christina Pangerl, Fachausbildung Yogalehrerin für Schwangere
NN3222
Kursgebühr:
99,00